top of page

dank budgetberatung von budget balance sonja märki erhalten sie den überblick über ihre ausgaben  

Wer sein Budget erstellen lässt, hat nicht zwingend Geldsorgen, sondern übernimmt Selbstverantwortung. Es ist wichtig zu wissen, wie viel Geld
reinkommt und rausgeht  (oder raus gehen darf).

Schon Mitte Monat und kein Geld mehr auf dem Konto? Wo geht all das Geld hin? Wie hoch darf die Miete der neuen Wohnung sein? Was kostet ein eigenes Auto? Wie viel darf ich für Lebensmittel, für Kleider oder Ferien ausgeben?

Als ausgebildete Budgetberaterin DBBCH beantworte ich ihre Fragen. Zuerst erstelle ich Ihr persönliches Budget und Sie sehen den «Ist-Zustand» Ihrer Ausgaben sowie die Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben.

Ich zeige Ihnen die Budgetposten auf, bei welchen Sie Anpassungen vornehmen müssen oder können. Und Sie sehen direkt, wie sich die von mir optimierten Budgetposten auf die Differenz zwischen Ein- und Ausgaben auswirken.

Rückstellungen für Ausgaben, welche nicht monatlich anfallen, bilden einen wichtigen Bestandteil des Budgets. So können Rechnungen wie Steuern etc. termingerecht bezahlt werden. 

Setzen Sie das Budget konsequent um, merken Sie, dass es Ihnen immer leichter fällt, die Ausgaben einzuhalten. Sie entwickeln ein "Gspüri" beim Einkaufen. Sie stellen fest, dass Sie durch die Umsetzung meines für Sie erstellten Budgets Ihre Ausgaben nun kennen und auch einhalten: Sie haben Ihre Finanzen im Griff. 

Verändert sich Ihre Lebenssituation, empfehle ich, das bestehende Budget

zu überarbeiten und den neuen Gegebenheiten anzupassen. 

Einnahmen und Ausgaben bleiben in der Balance. Das gibt Sicherheit und erspart Sorgen.

Mit gegenseitigem Vertrauen erreichen wir zusammen Ihr Ziel. Dabei können Sie auf meine Diskretion, Objektivität und Professionalität zählen.

Ich freue mich auf Sie.   

Sonja Märki

bottom of page